SuchMin

Internet Searches

Einzeltraining und

Individuelles Einzeltraining für alle Altersgruppen in fast allen bedeutenden Fremdsprachen - kommunikativer Gruppenunterricht - Firmenseminare - Wirtschaftsenglisch / Business […] Mehr lesen

Mehr lesen

Individual German

German courses and German lessons for beginners (level A1) - German courses and German lessons for preintermediate learners (level A2) - German courses and German lessons for […] Mehr lesen

Mehr lesen

Angebote und Leistungen

Deutschunterricht für Anfänger zum Erreichen der Kompetenzstufe A1 innerhalb weniger Wochen - Deutschunterricht zur Vorbereitung auf die Grundstufenprüfungen der Europaratsstufen […] Mehr lesen

Mehr lesen
Dresden Speicherplatz Cloud Hosting Mond Hosting Managed Server Sonne Europa USA Asien Laos Sonnenuntergang

Web-SuchMin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

Geister aus der Nacht

Ist's Noth auch, dass sich Geister aus ihrer Nacht bemühn,
Um Seelen zu verderben und sie dem Licht entziehn?
Es wohnt im Menschenherzen oft solch ein böser Geist,
Dass er auf eignen Flügeln es hin zum Abgrund reisst. -

Und zauberhafter zeigt sich das Gartens bunte Pracht,
Und höher wächst das Staunen ob Faustus Wundermacht.
Jetzt lockt sogar vom Kirschbaum die Feige, saftig weich;
Und Datteln trägt der Birnbaum, wenn Faustus winkt, sogleich.

Am Schleendorn sprosst ihm Lorbeer, Kastanien trägt der Buchs;
Der niedrige Lavendel hat einer Lilie Wuchs.
Die Mandel reift am Taxus, die Nuss am Myrthenstrauch,
Erdbeeren trägt der Ahorn, und Nelken trägt der Lauch. -

Weh, wer vom Pfad des Schönen ablenkt und irre geht,
Zur Unnatur sich wendend, sich selber nicht versteht.
Wer Gaukelei für Kunst hält, und Trug für Wahrheit schätzt,
Und auf der Thoren Beifall Vertrauen gläubig setzt.

Faustus, wie sucht Dein Streben solch irre Bahnen nun?
Die Kraft des früh'ren Wollens spricht nicht aus Deinem Thun.
Er, der an Dich gekettet durch Deines Zaubers Macht,
Hat nicht Dich zu belehren, nur zu bethören, Acht.

"Lasst Schellen hell erklingen bei buntem Mummenschanz,
Lasst heitre Gäste singen und springen froh im Tanz.
Ist Jugend nicht im Winter der Zeit ein Zauberhain?
Ernst blickt von fernen Alphöhn der Schnee des Alters drein!"

Quelle:
Faustus
Ein Gedicht von Ludwig Bechstein - Leipzig 1833
www.zeno.org - Zenodot Verlagsgesellschaft mbH
 

Internet-Magazin für Informationen + Suche

Flügel, Herz, Freude, Himmel,

Und ein Blühen weit und breit. Wo die überglühten Wipfel baden hoch im Morgenhauch, wo die weißen Mauern winken, wohnt der schöne Frühling auch. Jeder Schlag der raschen Pulse ruft das mehr lesen >>>

Hierauf kehrte er zum Körper

der kaum zehn Toisen von dem Walde gefallen war; er löste geschickt den Rüssel ab, der an seiner Wurzel fast zwei Fuß Breite maß, wählte davon den zartesten Theil und legte mehr lesen >>>

Eisenach, Lichtenberg,

Eisenachsche Linie: Johann Georg I. erhielt die Ämter Eisenach, Lichtenberg, Kreuzburg, Kaltennordheim, Krainberg, Gerstungen, Breitenbach, erbte durch seine Gemahlin mehr lesen >>>

Schneeflocken, Kälte,

In einen richtigen Winterzeit mit Frost und Tau untertaucht natürlich innerhalb desselben alles Insektenleben, jedoch es endet nicht, wie man im letzten mehr lesen >>>

Sterne in tausend Jahr

Es stehen unbeweglich Die Sterne in der Höh' Viel tausend Jahr', und schauen Sich an mit Liebesweh. Sie sprechen eine Sprache, Die ist so reich, mehr lesen >>>

Nein, nein, Fräulein

Mary Jane, entgegnete ich, das geht nicht - geht unmöglich; Sie müssen vor dem Frühstück gehen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten ihren mehr lesen >>>

Kein Frühling, ein grauer

Und hoffst du noch von Tag zu Tag, ob's endlich Frühling werden mag? Es hüllt den goldnen Sonnenschein ein grauer mehr lesen >>>

Ich kann in meiner Wohnung

Uebrigens steht draußen ein Kurde, der notwendig mit dir zu sprechen hat. Er war eher da als ich, und darum wollte mehr lesen >>>

Einsamer Baum in Herbstwind

Zersplissen ist mein Haupt Von schwarzem Wolkenwetter; Herbstwind und Regen raubt die abgestorbenen mehr lesen >>>

Flocken in der Nacht

Die Rückreise fast vergangen, nachdenkliches reisen was ich anschaue, lauschst weithin in mehr lesen >>>

Das wandernde Haus in

Günstigste Zeit zum Besuche des Erzgebirges, Nadelhölzer und Laubhölzer, kurze mehr lesen >>>

Im Walde

Es zog eine Hochzeit den Berg entlang, Ich hörte die Vögel schlagen, Da mehr lesen >>>

Eine Schlange! rief Joe

und Kennedy griff nach seinem Carabiner. Der Elephant lief mit mehr lesen >>>

Nahe der Gondel trafen sich

fünf Kriegsgefangenen. Sie waren in Folge der Dunkelheit, mehr lesen >>>

Ämter Weimar, Jena, Burgau,

Im Dreißigjährigen Kriege stand er gegen mehr lesen >>>


Nutze die Zeit und beginne deine Pläne umzusetzen.


Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Sprachkurse als Einzelunterricht bzw. Privatunterricht mit Hausbesuch in Berlin und Umgebung

Sprachkurse als

er individuelle Singularunterricht in fast allen Fremdsprachen kann ebenso wie in den Seminarräumen der Sprachschule in Berlin Mitte als auch bei den Gästen vor Ort - in ganz Berlin und Nachbarschaft stattfinden. Unsere Dozenten vermögen insbesondere in diesen Regionen […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und German courses and German lessons - Berlin

German courses

speaking German correctly and fluently - listening comprehension - general or special German communication in speaking and writing - teaching colloquial language for everyday life and special language for business and your job - understanding and translating German texts […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Firmenkurse in amerikanischem Englisch in den Schulungsräumen unserer Sprachschule oder beim Mandant

Firmenkurse in

Englisch-Firmenkurse und fachsprachliche Weiterbildung in britischem oder amerikanischem Englisch - Company Courses in Business English, English for Science and Technology, English for management and administration, English for information technology, software development and […]