SuchMin

Internet Searches

Gegen zwei Uhr schwebte

bei einem köstlichen Wetter unter einem glühenden Sonnenschein, welcher den geringsten Luftzug absorbirte, über der 350 Meilen von der Küste gelegenen Stadt Kaseh. Er befand sich […] Mehr lesen

Mehr lesen

Fernsprache im Traum

O wie du mir fehlst, Wie ich dich vermisse! Doch du hellst, beseelst Mir auch Finsternisse. Wenn du mir erscheinst, Wir im Traum uns finden, Hör' ich's, wie du weinst, Fühl' ich […] Mehr lesen

Mehr lesen

Ruppiner Regiment Nr.

Ich lebe jetzt, weiß Gott so zurückgezogen, wie nur möglich; der Regimentsdienst, die Exercitien, die ökonomischen Kommissionen, mit welchen mich der König bedacht, beschäftigen […] Mehr lesen

Mehr lesen
Dresden Speicherplatz Cloud Hosting Mond Hosting Managed Server Sonne Europa USA Asien Laos Sonnenuntergang

Web-SuchMin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

Internet-Magazin für Informationen + Suche

Waldnacht

Wie uralt weht's, wie längst verklungen In diesem tiefen Waldesgrün, Ein Träumen voller Dämmerungen, Ein dichtverschlungnes Wunderblühn! Durch dieser Laubgewölbe Mitten, Sprich, bist du mehr lesen >>>

Angstschrei

Mit schneebleichen Lippen und todesstarrem Gesicht, mit weitoffenem, erloschenen Augenpaar seh' ich sie vorüberhuschen, die Düne hinab, über den schimmernden Schnee hinweg, und mehr lesen >>>


Nutze die Zeit und beginne deine Pläne umzusetzen.

Morgenstunde im angenehmen Morgenlichtstunden im frostigen Winter, Zwielichtstündchen im anheimelnden Stübchen. Wenn wie jeder weiß außen durch den strengen knarrenden Schnee ein kragenvermummter Erwachsener inklusive dampfendem Hauch hetzt, Hörorgane zudem Riechorgan rotgezwickt. Wolkig umschlossen, samt keuchen […]
Pompeji Stadt der Hei Überall aus dunkler Lava drängen Blumen sich ans Licht, die Reseda, die Agava, auch die Myrte fehlet nicht. Eine andre Menschheit baute dieser Tempel heitern Raum, und nur fremd sieht die ergraute ihrer Jugend fernen Traum. Nur wie halbverstandne Dichtung mahnt auch mich, was hier noch […]
Von einem Ohrenz Ein Lied, das der berühmte Philosoph Haeckel am 3. Juli 1911 vormittags auf einer Gartenpromenade vor sich hinsang: Wimmbamm Bumm Wimm Bammbumm Wimm Bamm Bumm Wimm Bammbumm Wimm Bamm Bumm Wimmbamm Bumm Wimm Bamm Bumm Wimmbamm Bumm Wimm Bammbumm. Was ist das Besondere daran? Wenn ein […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Der Anker war in einen sehr hohen Baum eingelassen

Der Anker war in

Wirklich hatten Wilde den Boabab erklettert; sie tauchten von allen Seiten auf, sich wie Reptilien auf den Zweigen hinschlängelnd und langsam, aber sicher emporklimmend; nunmehr verriethen sie ihre Gegenwart durch die Ausdünstung ihrer Körper, die sie mit einem übelriechenden […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Eine Stunde über blieben Cyrus Smith

Eine Stunde über

und seine Freunde auf dem Gipfel des Berges. Unter ihren Augen breitete sich die Insel aus wie ein Reliefplan mit seinen verschiedenen Farben, dem Grün für die Waldung, dem Gelb für den Sand, und dem Blau für die Gewässer. So prägte sich ihnen ein Gesammtbild ein, dem freilich […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Rotglühende Abendsonn

Rotglühende

O Sonne hinter den Kiefern, Rotglühende Abendsonne! Wie schwimmst du mit Entzücken Im angestralten Himmelsteiche! Du bist entzückt, weil du so schön Den Himmel und das Land bestralst. In tiefen, trunkenen Zügen Und leise schwellend, saugst du Den goldigroten Atem ein Und […]