SuchMin

Internet Searches

Wirtschaftsdeutsch und

Umgangssprache, Fachsprache, Verhandlungssprache, Geschäftskorrespondenz, offizieller Schriftverkehr, Telefonsprache, fachspezifische Konversation - Eine Unterrichtsveranstaltung […] Mehr lesen

Mehr lesen

Crashkurse /

Wenn eine sehr schnelle Ausdehnung der Kenntnisse und Fähigkeiten in der Kategorie Wirtschaftsenglisch / Business English angestrebt wird, offeriert unsere Sprachschule in Der […] Mehr lesen

Mehr lesen

Deutschkurse Berlin,

Grammatische Schwerpunkte im deutschunterricht: Grundregeln der Aussprache - Lautbildung, Betonung, Intonation, Sprechrhythmus etc.; das deutsche Alphabet und Übungen zum […] Mehr lesen

Mehr lesen
Dresden Speicherplatz Cloud Hosting Mond Hosting Managed Server Sonne Europa USA Asien Laos Sonnenuntergang

Web-SuchMin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

VII. Mephistopheles.

"O Wissensdrang, nun wird dir gewiss Befriedigung!
Ich kann zu Sternen schweben mit Adlerflügelschwung!
Ich kann durch Felsenmauern mit Geisterhülfe gehn,
Kann grüssen den Aequator und überm Nordpol stehn!"

Kalt im Wasser, wie dein Schauer, eisige Luft, starrt die Brust in eine Todtengruft, deckt sie, was starb, Gifthauch der Trauer langsam verdarb, 
die Zeit in Dresden 2154
­
So ruft voll kühner Träume der zaubermächtge Mann,
Des neuen Bundes fröhlich, der Macht, die er gewann.
Wie träumt er sich allmächtig, wie gross! Sein Auge trifft
Im dunkeln Buch der Zukunft schon seines Namens Schrift.

Herz, deiner Blüthen
Kränze, die karg grünten, bewahrst du, ein edeler Sarg, willst sie noch hüten, Asche und Staub,  die du besessen wie heimlichen Raub von Dresden 2155

Und wie die düstre Dämmrung den Tag in Schleier hüllt,
Da sicht er das Versprechen der Abgrundsmacht erfüllt;
Da klopft an seine Zelle ganz leise Geisterhand,
Es tritt herein der Diener im grauen Mönchsgewand.

Dresden-2156

"O Faustus, Hochgewaltger," spricht er, und neigt sein Haupt:
"Wie hast Du mich des Glanzes, der Herrlichkeit beraubt!
Ich, stolz einst und undienstbar dem, der im All gebeut,
Muss nun vor Dir mich beugen, ungern und unerfreut!"

weiterlesen =>


Bei Dresden da lebte nicht weit entfernt ein Altfuchs herum, erfahren und lehrreich und schwätzig darum, der hatte den Knaben manches Stündlein ergötzt, mit Wundern und Lügen verprahlt und verschwätzt 2157

­

Internet-Magazin für Informationen + Suche

Granit - Volker Schulze GmbH

Planung und Ausführung von Natursteinarbeiten in Naturstein - Sandstein - Marmor - Kalkstein. Steinmetz- und Restaurierungsarbeiten an Kirchen, Denkmälern und historischen Alt mehr lesen >>>

Haushüterservice - Fliesen-,

Dresdner Dienstmann Institut, alle Jahre wieder: Will man längere Zeit verreisen, dann steht die Frage: wer leert den Briefkasten, gibt den Grünpflanzen Wasser, füttert die mehr lesen >>>

Landing in Australi

Spannende Wetterprognose für Brisbane: Nebel und gefühle 10 Grad! Nach einem großen Schafschererstreik entstand 1898 Waltzing Matilda, die heimliche Nationalhymne mehr lesen >>>

Ein korruptes,

Hast du dich je gefragt, warum wir Diktatoren und Regime stürzen, nur um dann zu hören: Did you ever ask why we toppled all those dictators and regimes, only mehr lesen >>>

Grünfläche in D

Grünfläche in Dresden-Bühlau 2.500 qm - eingezäunte Fläche neben Gärten, Einfamilienhäusern und Feld, zwischen Ullersdorfer Straße, ehemals mehr lesen >>>

Zimmerei Walther in Pirna,

Zimmerei Walther Ihr Meisterbetrieb für Dachstühle, Aufmaß, Werksplanung, Statik, Montage, Holzrahmenbau, Dachstühle als Komplettleistung mehr lesen >>>

Lieferant von Spundwänden -

ITG Industrie- und Tiefbauservice GmbH - Spezialtiefbau-Lieferant von Spundwänden, Gebraucht- und Neumaterialien, sowie mehr lesen >>>

Baulöwen Fachhandel und

Fenster - Rolläden - Vordächer - Tore - Türen - Treppen - Wintergärten - Klapp- und Schiebeläden. Firma Baulöwen mehr lesen >>>

Supplier to the special

Supplier of pile sheets, single and double planks, steel pipes and girders - used, new, to rent, to buy mehr lesen >>>


Nutze die Zeit und beginne deine Pläne umzusetzen.

Es ist der Nil! die Erzählungen der Araber waren genau! Sie sprachen von einem Flusse, in welchen der Ukerewe-See sich nach Norden zu ergösse: dieser Fluß existirt, wir fahren ihn hinunter, er fließt mit einer Geschwindigkeit, die sich mit unserer eigenen Schnelligkeit vergleichen läßt; und dieser […]
Tanzmusik in der Sch Sonntags ist zuweilen Tanzmusik in der Schenke des Dorfes, deren Wirt zugleich einen kleinen Handel treibt, da er vom spärlichen Wirtshausbesuch allein sich nicht ernähren könnte. Dann tanzen die jungen Bursche einige Stunden mit ihren Mädchen, während die älteren Männer mit der Pfeife […]
Ich bin gewöhnt, zu thun, Befiehl deinen Knechten, nicht aber einem freien Mann, dem du nichts zu gebieten hast! Da trat er näher an mich heran und streckte seine mächtigen Glieder. In seinen Augen funkelte ein Licht, das mir sagte, daß der erwartete Zusammenstoß jetzt geschehen werde. So viel stand sicher: wenn […]
Meine Seele Sie haben dir viel erzählet Und haben viel geklagt; Doch was meine Seele gequälet; Das haben sie nicht gesagt. Sie machten ein großes Wesen Und schüttelten kläglich das Haupt; Sie nannten mich den Bösen, Und du hast alles geglaubt. Jedoch das Allerschlimmste, Das haben sie nicht […]
auf der Flucht nach Europa Lampedusa 361 am Theaterplatz, da sind keine Flecken, nur Wunden. Ach! und nur Wunden, welche die Hand der Freunde, nicht die der Feinde in der Totenhalle geschlagen hat! Die Nacht von Messina ist stumm. Nur draußen klatscht der Regen auf die Dächer und 32 Särge mit Toten ächzet […]
Nacht in Tränen Ich darf nicht auftun, süßes Kind, darf dich nicht hegen, dich nicht tränken . . . Ich darf an dich nur alle Nacht, nur alle Nacht in Tränen denken. Ich nahm die Laute in meine Hände und sang. Sang von den Blicken des Weibes, die meine Ketten zerbrochen hatten und mich das Schaffen […]