suchen und finden mit SuchMin

Buch der Weisheit

"Du, die mir solch Verlangen nach Wahrheit eingeflösst,
O hast Du keinen Bannspruch, der Deine Siegel löst?
O hast Du keine Ruthe, die Deine Schätze Schätze trifft,
Und keinen Schlüssel, lösend die die Zauberbilderschrift?"

"O soll ich nicht vergehen, so so stille diesen Trieb!
Du Hand, die tief in Steine viel bunte Züge schrieb,
Du Hand, die Felsenwände mit grünen Moosen schmückt,
Nimm weg die Schleierhülle, die mir Dein Bild entrückt!"

"Du bist das Buch der Weisheit, allschaffende Natur!
Das Buch auch der Erkenntniss, ach, unenträthselt nur.
Du bist das Buch des Lebens, drin Himmelsfülle weht,
O selig, wer Dich deutet, beglückt wer Dich versteht!"

"Wie kreuzen sich verschieden die Linien der Hand,
Daraus die Zukunft schauet der sinnende Verstand!
Auf Stirnen steht zu lesen gar Manches offenbar,
Aus Augensternen leuchtet der Seele Denken klar."

"Und Zauberstimmen tönen in Hainen um uns her,
Wer aber kann sie deuten, und Antwort geben? Wer? -
Manch Wunderbild umgaukelt im Traum uns jeder Art;
Der Traum ist eine Sprache, so noch nicht offenbart."

"Es kommt der Tag gezogen, ihm folgt die stille Nacht,
Und führt am Himmelsbogen herauf der Sterne Pracht;
Die Monden und die Sonnen sie wandeln ihre Bahn,
Wie, seit die Welt begonnen, sie heilig still gethan!"

weiterlesen =>

Freie Werkstatt - Auto Liebscher, So leicht sind wir zu finden.

Posted by Admin on Feb 18, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Meisterbetrieb Auto Liebscher so sind wir zu finden - Frontscheibenwechsel, Scheiben Reparatur, Scheibenwechsel - Wartburg, Barkas, Trabant, IFA-Service, Autoglasmontage, Fahrzeugvermittlung, gebrauchte Fahrzeuge und Folienbeschichtung. Unfallinstandsetzung: Karosserieschäden, Selbstverschuldete Unfälle, kostengünstige Reparatur auf Wunsch unter Verwendung gebrauchter Ersatzteile und Karosserieteile, Lackierservice auf Wunsch mit Kostenvoranschlag, Hauptuntersuchung/Abgasuntersuchung durch Dekra und FSP bei Bedarf mit Mängelbeseitigung, Mietwagenvermittlung vor Ort. […]

Read more…

Teppichreinigung Wagner.

Posted by Admin on Feb 18, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Leistungsspektrum Teppichreinigung Wagner: Qualifizierte Mitarbeiter reinigen Ihren Teppich im bewährten Nass-oder Trockenverfahren mit Detaschur - Fleckerkennung und Behandlung, Schamponieren - durch spezielles Naßbürstverfahren wird der Schmutz gelöst und an die Oberfläche transportiert. Weitere Leistungen: Glasreinigung, Unterhaltsreinigung, Grundreinigung, Bauschlussreinigung, Fassadenreinigung, Hausmeisterdienste, Kleinreparaturen. Teppichreinigung was ist das? Die Detachur dient dazu, Flecken-Verschmutzungen zu entfernen bzw. vorzubehandeln, die durch andere Teppichreinigungsmethoden nicht oder nicht genügend entfernt werden können. Hierzu gibt es verschiedene speziell abgestimmte Mittel, die zur Anwendung kommen. Die Detachur wird sowohl vor als auch nach einer Teppichreinigung angewendet. Hinweise zur Teppichreinigung - Die Teppichreinigung Wagner reinigt und repariert Teppiche jeder Art und jeder Größe. Hierzu gibt es verschiedene speziell abgestimmte Mittel, die zur Anwendung kommen. Anders als bei einem herkömmlichen Staubsauger mit Filterbeutel setzen die Kärcher Wasserfiltersauger auf die natürliche Kraft des Wassers, welches im Filter mit hoher Geschwindigkeit verwirbelt wird. Das Unternehmen verfügt über eine der modernsten Teppichwaschstraßen in ganz Europa. Diese ermöglicht es auch, Teppiche schonend und sehr gründlich von jeder Verunreinigung zu befreien. Die Rundumbetreuung reicht von der Abholung, über die Reinigung und Reparatur, bis hin zur prompten Zustellung der Teppiche. So bleiben Ihnen mühsame Wege und schweres Tragen erspart. Weiters umfasst die Angebotspalette die Reinigung von Leder- und Pelzbekleidung, Ledermöbel, Polstermöbel und Spannteppichen. Der bei der Teppichreinigung eingesaugte Schmutz wird durch den Wasserwirbel geleitet, zuverlässig aus der Luft gefiltert und im Wasser gebunden. Ein freundlicher Umgang mit den Kunden und der rasche Service machen die Teppichreinigung Stepanek zum kompetenten Partner in allen Teppich- und Lederfragen. Der Teppichreiniger kann an einen Staubsauger angeschlossen werden, ein selbständiges elektrisches Gerät oder mechanisch sein. Das Reinigungsgerät selbst ist ein Quader mit einem kleinen Tank in der Mitte. Alternativ sollte man eine Teppichreinigungsmaschine in Betracht ziehen, da diese extra für das Reinigen eines Teppichs entwickelt wurde. In diesen Tank kommt die Teppichreinigungsflüssigkeit hinein. Verwenden Sie bei der Teppich Reinigung Seife, müssen Sie unbedingt darauf achten, dass die Seife komplett herausgewaschen wird, da sie sonst künftigen Schmutz besonders hartnäcking bindet. Diese bildet durch das Rollen der Bürsten den so genannten Teppichschaum. Die Bürsten können ausgewechselt werden, je nachdem, was für einen Teppich man hat. Bei einem harten Teppich empfiehlt sich ein eher grobes, kurzborstiges Bürstensystem. Bei weichen, dicken Teppichen sind feine, lange Bürstenhaare sinnvoll. Der Schaum wird in den Teppich gerieben und muss dort komplett einziehen und trocknen. […]

Read more…

MZH Fachhochschule Meissen - SFH Ingenieure.

Posted by Admin on Feb 18, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

MZH Fachhochschule Meissen, Bauherr: Sächsisches Staatsministerium der Finanzen Dresden; Auftraggeber: Staatsbetrieb Sächsisches Immobilien- und Baumanagment Niederlassung Dresden II; Gewerke: SFH Ingenieure; Leistungsinhalt: Planung und Bauüberwachung - Mehrzweckhalle Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung Meissen - Speisesaal Mehrzweckhalle - Tür Mehrzweckhalle FSHV Meissen […]

Read more…

Babisnauer Pappel bei Dresden.

Posted by Admin on Feb 18, 2008
Filed under Uncategorized | Comments (12)

Die Babisnauer Pappel ist eine Schwarz-Pappel - Populus nigra bei Babisnau, einem Ortsteil der Gemeinde Kreischa in Sachsen. Besonders reizvoll ist der Blick über das Elbtal mit Dresden im Zentrum. Der Babisnauer Gutsbesitzer Johann Gottlieb Becke pflanzte die Pappel 1808 als Grenzbaum an der Grenze seines Besitzes. Die Anhöhe auf der sich der Aussichtspunkt befindet ermöglicht einen guten Blick nach allen Seiten. Die Babisnauer Pappel, ein beliebtes Ausflugsziel südlich von Dresden bei der Gemeinde Babisnau einem Ortsteil von Kreischa, wurde 1884 im Auftrag der Sektion Strehlen des Gebirgsvereins Sächsisch-Böhmische Schweiz vom damaligen Vorsitzenden Ernst Wilhelm Zöllner gekauft. Die Babisnauer Pappel wurde in der Zeitschrift Bergblumen der Sektion Strehlen im Jahr 1888 und auf zwei Fotografien aus dem Jahr 1897 sowie auf Ansichtskarten als Zöllner-Pappel bezeichnet. Ein weiterer Name in verschiedenen Wanderführern und auf Ansichtskarten vergangener Zeiten ist Silberpappel. Um die vorletzte Jahrhundertwende bürgerte sich in Wanderbüchern der Name Babisnauer Pappel ein. In die Naturdenkmal-Liste wurde die Pappel als Deutsche Pappel eingetragen. Die Babisnauer Pappel ist 17,3 Meter hoch, der Stamm hat einen Umfang von 5,1 Metern. Die Babisnauer Pappel ist als Landmarke auf der Hochfläche südlich von Dresden weithin sichtbar. Die Pappel hat bei starken Stürmen in den Jahren 1967 und 1996 einen Großteil ihrer runden Krone verloren. Seit 1990 treffen sich zu Silvester Läufer, Wanderer und Radfahrer an der Babisnauer Pappel. Im Februar 1993 schnitt der Leiter des Botanischen Gartens Dresden, von der Pappel Steckhölzer. Am 8. April 2006 pflanzten Babisnauer Mitglieder der Regionalgruppe Goldene Höhe des Landesvereins eine zweite Schwarzpappel neben der Babisnauer Pappel. Der Aussichtspunk, von dem man die Berge der Böhmischen und Sächsischen Schweiz sehen kann, ist besonders für Spaziergänge nach dem Kaffeetrinken beliebt. An der neuen Aussichtsplattform ist die Höhe mit 330 Metern angegeben, der Zughübel die Anhöhe, hat seinen höchsten Punkt mit 337 Meter, etwa in 300 Meter Entfernung südwestlich der Babisnauer Pappel. Seit 1990 treffen sich zweimal im Jahr Freizeitläufer, Wanderer und Radfahrer an der Babisnauer Pappel. Da es sich um keinen Wettkampf handelt, kann jeder Teilnehmer Start und Ziel beliebig zu wählen. […]

Read more…