SuchMin

Internet Searches

Bemerkungen zu den

Unsere Privatschule berechnet keine Anmeldegebühren. Die Gebühren beinhalten alle Leistungen unserer Privatschule, so dass darüber hinaus keine zusätzlichen Kosten entstehen. Die […] Mehr lesen

Mehr lesen

Firmensprachkurse für

Firmenkunden unserer Sprachschule: Glashütter Uhrenbetrieb GmbH, Max-Planck-Institut für Molekulare Zellbiologie und Genetik Dresden, Sandvic Tooling Deutschland GmbH, Von ARDENNE […] Mehr lesen

Mehr lesen

Einzelunterricht in fast

Einzelunterricht kann auch osteuropäischen und asiatischen Sprachen wie z.B. als Sprachkurse in Englisch, Französisch, Spanisch, Arabisch, Russisch, Italienisch, Tschechisch, […] Mehr lesen

Mehr lesen
Dresden Speicherplatz Cloud Hosting Mond Hosting Managed Server Sonne Europa USA Asien Laos Sonnenuntergang

Web-SuchMin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

Weinend Kind, das die Mutter seufzend wiegt

Ruhm ist ein schöner Festschmuck, ein glänzendes Kleinod,
Im Leben eine Krone, ein Ehrenkranz im Tod.
Doch eine spröde Daphne, die kalt, als Lorbeer spriesst,
Wenn sie mit Liebesarmen ein glüh'nder Gott umschliesst.

Ja, Wahrheit zeigt die Mythe gar manchem Erdensohn.
Erst nach dem Tode wird ihm der Anerkennung Lohn,
Erst nach dem Tod darf spriessen der Lorbeer seinem Geist;
Erst dann wird er gepriesen, wenn sein Mund nichts mehr preist.

Und Faustus, wie sein Ruhm auch die Länder überflog,
Wünscht oft zurück das Glück sich, um das er sich betrog.
Wie demuthvoll sich neigen vor ihm auch Alt und Jung,
Für seine Wünsche findet er nie Befriedigung.

Oft sitzt er in Gedanken zu mitternächt'ger Zeit,
Auch Wagner von sich schickend, der rastlos dienstbereit,
Und seinen Busen quälet, was nie verscheucht ein Lob,
Was Keinem er erzählet, was nie sein Zauber hob.

Unruh, Du klopfst im Busen, die Todtenuhr im Holz;
Vor Deiner Nachterscheinung erbleichen Macht und Stolz.
Du bist ein krächzend Leichhuhn, das übern Friedhof fliegt;
Ein weinend Kind, das schlaflos die Mutter seufzend wiegt.

weiterlesen =>

Internet-Magazin für Informationen + Suche

Sterne in tausend Jahr

Es stehen unbeweglich Die Sterne in der Höh' Viel tausend Jahr', und schauen Sich an mit Liebesweh. Sie sprechen eine Sprache, Die ist so reich, so schön; Doch keiner der Philologen Kann mehr lesen >>>

Nein, nein, Fräulein

Mary Jane, entgegnete ich, das geht nicht - geht unmöglich; Sie müssen vor dem Frühstück gehen. Stellen Sie sich vor, Sie könnten ihren Onkeln begegnen! Sie können jeden mehr lesen >>>

Kein Frühling, ein grauer

Und hoffst du noch von Tag zu Tag, ob's endlich Frühling werden mag? Es hüllt den goldnen Sonnenschein ein grauer Wolkenschleier ein; durch kahle Bäume braust der mehr lesen >>>

Ich kann in meiner Wohnung

Uebrigens steht draußen ein Kurde, der notwendig mit dir zu sprechen hat. Er war eher da als ich, und darum wollte ich ihm den Vortritt lassen; er war aber mehr lesen >>>

Einsamer Baum in Herbstwind

Zersplissen ist mein Haupt Von schwarzem Wolkenwetter; Herbstwind und Regen raubt die abgestorbenen Blätter: So rag' ich ganz allein Aus ödem mehr lesen >>>

Flocken in der Nacht

Die Rückreise fast vergangen, nachdenkliches reisen was ich anschaue, lauschst weithin in geheimen Bereich, leb ich meinerseits mehr lesen >>>

Das wandernde Haus in

Günstigste Zeit zum Besuche des Erzgebirges, Nadelhölzer und Laubhölzer, kurze Wanderungen an warmen und heiteren Tagen, mehr lesen >>>

Im Walde

Es zog eine Hochzeit den Berg entlang, Ich hörte die Vögel schlagen, Da blitzten viel Reiter, das Waldhorn klang, Das mehr lesen >>>

Eine Schlange! rief Joe

und Kennedy griff nach seinem Carabiner. Der Elephant lief mit ziemlicher Schnelligkeit vorwärts. Er kam mehr lesen >>>

Nahe der Gondel trafen sich

fünf Kriegsgefangenen. Sie waren in Folge der Dunkelheit, bei der sie sich kaum selbst erkannten, mehr lesen >>>

Ämter Weimar, Jena, Burgau,

Im Dreißigjährigen Kriege stand er gegen Österreich, Anfangs für den Kurfürsten von der mehr lesen >>>

Park von Karwe mit

Wir haben den Park seiner Länge nach passiert und stehen jetzt vor dem mehr lesen >>>

Pension und Aussta

In unseren gepflegten, komfortablen Pensionszimmern werden Sie sich mehr lesen >>>

Ein neues Wahlsystem und

In der deutschen Frage war Seitens der Regierung bei mehr lesen >>>

Frühlingsbild, Maiensonne,

Um die Maiensonne stets dunkelt noch ein mehr lesen >>>


Nutze die Zeit und beginne deine Pläne umzusetzen.

Das böhmische Dorf Palmström reist, mit einem Herrn v. Korf, in ein sogenanntes Böhmisches Dorf. Unverständlich bleibt ihm alles dort, von dem ersten bis zum letzten Wort. Auch v. Korf (der nur des Reimes wegen ihn begleitet) ist um Rat verlegen. Doch just dieses macht ihn blaß vor Glück. […]
Antwort, vertraue, zürne, Vertraue! Zürne nicht mit mir! Wie könnt' ich dich verraten! Was deine Blicke baten, Erfüll' ich dir. Die Sehnsucht wogt und stürmt in mir. Ich hab' im Traum gesehen Dich weinend vor mir stehen - Ich komm' zu dir. Ein Schatten nur noch bin ich hier Und wie von Nacht umgeben; Mit meinem […]
Silvesterklänge, Eisnebel, Eisnebel drängen vom grauen Meer gespenstisch über die Dünen her und hüllen in frühen Dämmerschein die schneelichtleuchtenden Weiten ein und ziehen die schimmernden Spinneweben über des Waldes erstarrtes Leben. Einsam schreit ich im tiefen Hag ein Rabe mit lautlosem Flügelschlag streift […]
König Wenzel zieht ein in und reitet mit dem Rosse schnell vor das Rathhaus hin, und spricht zu den Rittern: Kam ich sonst mal hieher, da kam man, mich zu ja sagen, jetzt sind die Wege leer! Er versendet ein Fähnlein Knechte, daß es die Thore schließt, und steigt herab vom Rosse, und entkleidet sein langes Säbel, […]
Lehrling, Wahrheit, Finger, Fünfzig Meter weit etwa ging ich den Fluß entlang, dann stahl ich mich wieder zurück am Hause vorbei bis dahin, wo ich mein Boot gelassen und hinein und fort, - hast du nicht gesehen? Ich ließ mich am Ufer hin treiben bis ich meiner Berechnung nach etwa der Insel gegenüber war und legte […]
Biblioteca Marciana, Die Biblioteca Marciana (Markusbibliothek) ist eine der größten Bibliotheken Italiens und eine der wichtigsten Sammlungen für griechische, lateinische und orientalische Hanfschriften. Die Bibliothek ist aus wertvollen Stiftungen hervorgegangen – die erste erfolgte 1362. Sie wuchs […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und About our Dresden language schools and our German teachers

About our Dresden

The German courses / German lessons of our language school are held by qualified, experienced German teachers and tutors with a special training in the field of teaching German as a foreign language. Most German teachers at our language school speak at least one further […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Staatlich geförderte Aus- und Weiterbildung - Weiterbildungsscheck Sachsen

Staatlich

Für eine staatliche Förderung in Form des Weiterbildungsschecks Sachsen eignen sich u.a. berufsbezogene Sprachkurse für Wirtschaft (z.B. Business English / Wirtschaftsenglisch / Geschäftsenglisch), Technik, Naturwissenschaften und Bürokommunikation, die durch unsere Einrichtung […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Individuellen Vorbereitung auf alle Schulabschlüsse - Hauptschule, Mittelschule, Realschule (mittlere Reife), Gymnasium (Abitur, Reifeprüfung / Hochschulreife), Fachabitur und Prüfungen der Berufsschulen

Individuellen

Die Anmeldung zum Nachhilfeunterricht bzw. zur Begabtenförderung kann während der Anmeldungs- und Beratungszeiten in einem unserer beiden Dresdner Lernstudios erfolgen bzw. nach telefonischer Vereinbarung (auch per Telefax). Bei der Anmeldung wird in der Regel schon der erste […]