SuchMin

Internet Searches

Englisch-Grundkurse,

Das Ziel der Englisch-Grundkurse besteht darin, den Lernenden in die Lage zu versetzen, die häufigsten Alltagssituationen sprachlich bewältigen zu können sowie einfache englische […] Mehr lesen

Mehr lesen

Firmenkurse und

Firmenseminare in französischer und spanischer Sprache können durch unsere Sprachschule nicht nur in Dresden, sondern in ganz Sachsen, z.B. Französischunterricht bzw. […] Mehr lesen

Mehr lesen

Firmensprachkurse in

Die Firmenkurse unserer Sprachschulen in Dresden und ganz Sachsen können während des gesamten Jahres stattfinden und jederzeit kurzfristig beginnen. Der Umfang der Firmenschulungen […] Mehr lesen

Mehr lesen
Dresden Speicherplatz Cloud Hosting Mond Hosting Managed Server Sonne Europa USA Asien Laos Sonnenuntergang

Web-SuchMin für Tourismus, Service, Handwerk, Handel, Industrie...

IX. Der Famulus.

Des Winters Stürme tosen wild durch die todte Flur;
Im Leichentuche ruhet festschlafend die die Natur.
Es wirbeln dreh'nde Flocken, Schneeperlen rieseln kraus,
Wie weisse Schleier wallend um Hain und Hütt' und Haus.

Da mag wohl Keiner wandeln auf sturmumbrauster Bahn;
Da klopft oft bleicher Mangel an reichen Pforten an.
O selig, wem mit Mitleid der Herr das Herz begabt,
Dass er gern Armen aufthut, sie sie kleidet, wärmt und labt.

Denn Mitleid ist ein Palmbaum, der in der Wüste steht,
Ihn hat für arme Wandrer die Huld des Herrn erhöht.
Ein warmer Quell ist Mitleid, der uns im Herzen fliesst,
Und seine heilgen Perlen in manches Aug' ergiesst. -

Im Prachtgemach sitzt Faustus, nicht in der Zelle mehr;
Das ist von alten Büchern und altem Hausrath leer.
Voll ist's von schönem schönem Bildwerk, von seltnen Schilderein,
Rings am Geräthe prangen Gold, Silber, Elfenbein.

Da hört er auf dem Vorsaal ertönen frommen Sang;
"Wie? War nicht längst verstummt hier der heilgen Lieder Klang?
Horch! Ave maris stella! Wer mag der Sänger sein?
Die Stimme klingt melodisch; herein, Gesell, herein!"

Wie Faustus freundlich öffnet, so steht ein Jüngling dort,
Von frostbewegter Lippe bebt ihm ein bittend Wort.
"Ein Schüler, Herr, ein armer, fleht ein Viaticum,
Dess lohn' Euch der Erbarmer, und geb' Euch Glück darum!"

weiterlesen =>

Internet-Magazin für Informationen + Suche

O - da hab ich noch was

Glaubst du, daß du hier eine Blume ziehen könntest, Jim? Als sich die wilde Jagd durch die von uns offen gelassene Thüre etwas verzogen hatte, kriegte die arme abgehetzte Frau einen mehr lesen >>>

Vaterlandsvereine wurden

Tzschirner entfloh in die Schweiz, Heubner und Bakunin, in Freiberg abgewiesen, wendeten sich nach Chemnitz, wo sie von der Bürgerwehr gefangen genommen und über Leipzig nach mehr lesen >>>

Ich machte Selek auf dasselbe

Emir, das ist kein Stern, das sind auch keine Fackeln, denn diese würden einen umfangreicheren Schein verbreiten. Das sind Laternen. Ich muß hart an sie heran. mehr lesen >>>

Die Fahrt des Lebens

Goldbeglänzt von Abendglut träumt das Meer in Frieden; lieblich tanzen auf der Flut singende Sylphiden. Fremdmelodisch klingt ihr Wort, lockend ihre Töne, mehr lesen >>>

Pension und Waldschänke Am

Bilder der Pension und Waldschänke Forsthaus, Versorgung von Reisegruppen, Pension mit Parkanlage, Gaststätte Forsthaus, Veranstaltungen, mehr lesen >>>

Wolken, bleierner Dunstkreis,

Dichte Bewölkung über der Stadt, stumm entschwindet die Nacht, bleierner Himmel verdrängt die Dunkelheit, dumpfe Laute zerfressen das mehr lesen >>>

Himmelreich gib mir deine

Mein Leben süß, mein junges Blut, gäb ich, mit Freud' und wohlgemut, für dich, o Mädchen, engelgleich, doch nimmermehr das mehr lesen >>>

Den Ingenieur, welcher in den

Maschen des Ballonnetzes hing, hatte ein Wellenschlag, der jene zerriß, weggeschwemmt. Auch der Hund, der seinem mehr lesen >>>

Fräulein Mary Jane, wissen

Minute Zeit besinnen lassen Stadt Sie irgend einen Platz etwas außerhalb der Stadt, wo Sie hingehen und mehr lesen >>>

Sachsen-Zeitz

1662 brachte er durch Kauf Amt und Stadt Pegau an sich und verlegte 1663 seine Residenz von mehr lesen >>>

Schöne Ausflugsziele in

Die Sächsische Weinstraße ist die kürzeste der sieben bedeutenden deutschen mehr lesen >>>

Phaëton fliegt davon,

Auf, schrie er, auf, du mußt nun fort! Dort wartet schon mein Wagen, ich habe mehr lesen >>>

Du hast den Agha hier

ist es wert! Hast ihn bestechen wollen. Er ist die Dummheit mehr lesen >>>

Jenes Mitgefühl rote Rose

Die azuren Veilchen der Äugelein, Die roten Rosen der mehr lesen >>>

Ferienwohnung Gästewohnung in

In nur 20 Minuten gelangen Sie mit PKW oder Bus mehr lesen >>>


Nutze die Zeit und beginne deine Pläne umzusetzen.

Dein Zauber Und stösst in seiner Rechten den Speer zum Boden hart, Dess zagen die Studenten, von Schreck und Graus erstarrt. "Halt ein!" so rufen alle: "Nichts weiter lass uns sehn!" Und höhnisch winkt der Zaubrer, und heisst den Schatten gehn. - Lass unten Deine Geister aus alter Heldenzeit, Wie […]
Lust und Heiterke Er, der oft mit seinen Scherzen Lust und Heiterkeit mir gab, Stürzt, ein Raub von herben Schmerzen, In sein allzufrühes Grab! Lust, von allen kurfürstlichen Gebäuden unter der Schösserei u. im Hahnewalde, die nach Beschaffenheit derselben Zeit schön waren, wurden Aschehaufen. Von der […]
Winterbeginn eingeschneit Ein aufgeregter Winterwind röhrt durch den Tagesanbruch, die Gipfel wurden eingestaubt vom Niederschlag, das Tageslicht wird vom Gestöber blind. Die Einsamen müssen, wie der gefrorene Wasserlauf aus Eis, am Strand sein verbleiben, sowie ihre Phantasien fangen alle Schneeflocken erfolglos […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Englischunterricht mit variabler Terminplanung,

Englischunterricht

Erster Tag der Woche bis Tag der Woche 7.00 Uhr bis 22.00 Uhr - Vormittagskurse - Abendkurse - Intensivkurse - Ganztagskurse - Vollzeitkurse - Samstagkurse bzw. Wochenendkurse - Ferienkurse - Fortbildungsurlaub - Sprachkurse für Erwachsene - Singularunterricht - Firmenlehrgänge […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Firmenkunden unserer Sprachschule - Referenzenliste

Firmenkunden

Neben einem sehr vielfältigen Angebot an Sprachkursen für Privatpersonen in nahezu allen bedeutenden Sprachen organisiert unsere Sprachschule seit 1999 Firmensprachkurse für Unternehmen, Institutionen und Behörden in allen Branchen und Bereichen der Wirtschaft, Technik, […]

Informatik, systematische Darstellung, Speicherung, Verarbeitung und Arabisch lernen in Berlin

Arabisch lernen

Individuell und effektiv Arabisch lernen für Alltag, Tourismus, Beruf und Studium bei qualifizierten Arabisch-Muttersprachlern an Berliner Sprachschule mit Standorten in Berlin-Charlottenburg und Berlin-Mitte. Individueller, flexibler Arabischunterricht bei qualifizierten […]